Holzlager Corten Bruges von RB73

Artikelnummer: 02rb-bruges

Brennholz lagern mit Stil - Holzregal Bruges. Aus 3mm Cortenstahl, der rostet, ist dieses Holzregal eine stylische Möglichkeit Holz zu lagern.

Kategorie: RB73


1.950,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 22 - 24 Werktage

 



Holzregal Bruges in Rost mit Stil

Mit dem Holzlager Bruges von RB73 lässt sich Brennholz stilvoll lagern. Mit der Optik der typischen belgischen Fassadenkonstruktion entwickelte der Designer Jan Küppers das Holzregal aus 3 mm Cortenstahl. Die Kombination aus gestapeltem Holz und verrostetem Stahl strahlt eine natürliche Schönheit aus. Das Holzlager besteht aus verschiedenen Modulen, 11 lasergeschnittenen Teilen, die sich schnell montieren lassen. Die Häuser werden mit Verbindungsstücken zusammengeschoben, für die Schlitze im Blech vorhanden sind. Das Dach wird angeschraubt. Durch die Wahl von Cortenstahl ist keine Endbearbeitung notwendig, der Cortenstahl schützt sich selbst. Die Abmessungen des Holzlagers ergeben sich aus den Standardmaßen der Metallplatten.

Bruges - das stylische, langlebige Holzregal mit Sichtschutz - Design für den Garten
  • Holzlager in Premiumqualität von RB73
  • aussergewöhnliches Design in Häuserform
  • wird als Bausatz aus 11 Teilen geliefert
  • die Teile werden ineinander geschoben, das Dach wird geschraubt. Der Aufbau dauert ca 1 Stunde.
  • die Querstreben unten und in der Mitte geben dem Holzlager Stabilität
  • Material 3 mm Cortenstahl (ungerostet)
  • Der normale Rostprozess dauert ca 2-3 Jahre, je nach Umgebung 
  • Gesamtmaße Holzregal Bruges 
    • Höhe ca 190 cm (höchstes Haus)
    • Breite ca 380 cm
    • Tiefe ca 74 cm  
    • Gewicht ca 250 kg
  • das Holzlager muss auf einem ebenen, stabilen Grund aufgebaut werden.  
  • Erweiterungen des Holzregals auf Anfrge möglich
  • Bilder zeigen ggf. Deko, Zubehör oder Produktvarianten die nicht Teil Ihrer Auswahl und damit des Lieferumfangs sind
  • Lieferumfang: Bausatz Holzlager Bruges in Cortenstahl ungerostet

Aufbau Holzregal Bruges